Verlagsprogramm


Band 10

Der Streit um die Erinnerung


Autor(en) / Herausgeber
Martin Sabrow (Hg.)
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
07.10.2008
Verarbeitung
Broschur
Umfang
137 Seiten
ISBN
978-3-931982-59-1
Preis
13.00 €
Dokumente / Vorschau
keine
Lieferstatus
lieferbar
Der Streit um die Erinnerung

Der Streit um die Erinnerung
Autor(en) / Herausgeber
Martin Sabrow (Hg.)
Sprache(n)
Deutsch
Erscheinungsdatum
07.10.2008
Verarbeitung
Broschur
Umfang
137 Seiten
ISBN
978-3-931982-59-1
Preis
13.00 €
Dokumente / Vorschau
keine
Lieferstatus
lieferbar
Beschreibung
Die 13. Helmstedter Universitätstage 2007 befassten sich mit dem politischen, kulturellen, generationellen Streit um das zeitgenössische Erinnern, und sie berührten damit eine der Grundfragen unserer historischen Selbstvergewisserung. Das Ausmaß und die Intensität der Vergangenheitsvergegenwärtigung, die unsere Zeit kennzeichnen, sind so raumgreifend und bestimmend geworden, dass Begriffe wie 'Erinnerungskultur' und 'Zeitzeugenschaft' in den letzten beiden Jahrzehnten zu viel gebrauchten Leitbegriffen einer öffentlichen Selbstverständigung geworden sind, die im Erinnern das Geheimnis der Erlösung zu finden meint. Das historische Vergessen hingegen, das vor Zeiten ein Angebot zur Versöhnung bedeutete, hat in unserer Gegenwart keine Konjunktur, sondern steht für belastendes Verschweigen und Verdrängen.
Die Beiträge dieses Bandes gehen dieser gewandelten Beziehung von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in historischer wie gegenwartsbezogener Perspektive nach, um nach dem Wandel und nach dem Nebeneinander von erfahrungsgeprägten Geschichtsbildern im europäischen Raum zu fragen.
weniger
Die 13. Helmstedter Universitätstage 2007 befassten sich mit dem politischen, kulturellen, generationellen Streit um das zeitgenössische Erinnern, und sie berührten damit eine der Grundfragen ...
mehr
Helmstedter Colloquien, Martin Sabrow, Erinnerungskultur